Ausbildung

Fachkraft für Schutz und Sicherheit (M/W/D)

Ausbildungsbeschreibung


Fachkräfte für Schutz und Sicherheit arbeiten in privaten Sicherheitsdiensten als Teamleiter, Einsatzleiter und unterstützen den Meister für Schutz und Sicherheit bei seiner Arbeit. Sie übernehmen die Koordination und Einteilung von Sicherheitskräften im Einsatzfall sowie in der Vorplanung. Sie organisieren und führen Maßnahmen der Sicherung und präventiven Gefahrenabwehr durch, beurteilen Gefährdungspotentiale und leiten Sicherheitsmaßnahmen ein. Sie kennen Wirkungsweise und Gefährdungspotenzial von Waffen. Schutz- und Sicherheitstechnik überprüfen sie und leiten bei Mängeln entsprechende Maßnahmen ein.

Fachkräfte für Schutz und Sicherheit überprüfen die Einhaltung objektbezogener Schutz- und Sicherheitsvorschriften, z.B. Arbeitssicherheit, Brandschutz, Umweltschutz und Einhaltung des BDSG. Sie kennen zudem die entsprechenden gesetzlichen Regelungen.

 

Die Einsatzgebiete erstrecken sich über folgende Abteilungen:

  • Objekt- und Werkschutz
  • Veranstaltungsschutz
  • Backoffice (Vertrieb, Verwaltung, Personal, Einkauf etc.)
  • Revierdienste und Alarminterventionen
  • Notruf- und Serviceleitstelle
  • Qualitätsmanagement

Vorraussetzungen


  • min. Qualifizierender Hauptschulabschluss bzw. Mittlere Reife
  • Vollendung des 18. Lebensjahres

Verdienst pro Monat


1. Ausbildungsjahr  850,00€
2. Ausbildungsjahr  900,00€
3. Ausbildungsjahr  950,00€

 

Fakten


Anerkannter Ausbildungsberuf
Ausbildung im dualen System: Berufsschule (Forchheim) und Ausbildungsbetrieb
Dauer: 3 Jahre
Vorraussetzung: min. Qualifizierender Hauptschulabschluss bzw. Mittlere Reife

Schwerpunkte der Ausbildung


Schutz und Sicherheit

  • Umwelt und Brandschutz
  • Sicherheitstechnische Einrichtungen und Hilfsmittel
  • Maßnahmen der ersten Hilfe
  • Ermittlung, Aufklärung und Dokumentation

 

Recht

  • Rechtsgrundlagen
  • StGB, BGB, SGB, StPO etc.

 

Betriebswirtschaft

  • Leistungen von Sicherheitsdiensten
  • Kalkulation von Sicherheitsdienstleistungen
  • Personalkalkulation

 

Sicherheitstechnik

  • Aufbau und Funktion von Gefahrenmeldeanlagen (EMA, BMA, ÜMA)
  • Kameratechnik
  • Kommunikationstechnik

 

Zusammenarbeit im Betrieb

  • Kommunikation und Kooperation
  • Situationsgerechtes Verhalten und Handeln

 

Wir bieten eine abwechslungsreiche Ausbildung in den verschiedenen Abteilungen unseres Unternehmens. Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung bieten wir zudem die Übernahme in einer höheren Position an (Untere bzw. Mittlere Führungsebene).

Bei Interesse freuen wir uns über eine Bewerbung per E-Mail an: jobs@janus-sicherheit.de.