Für das Zentrum für Seelische Gesundheit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

als stellvertretende Stationsleitung zur Elternzeitvertretung

Zusätzlich zu den originären Aufgaben als Gesundheits- und Krankenpfleger/-in übernehmen Sie gemeinsam mit der Stationsleitung zusätzliche Verantwortung und…

  • leiten die Station nach der Pflegephilosophie der Klinik
  • sind fachlich mitverantwortlich für die pflegerische Qualität Ihrer Station
  • führen die Station unter Beachtung der wirtschaftlichen Belange der Klinik
  • wirken bei der zielgerichteten Personaleinsatzplanung mit
  • stehen als Ansprechpartner/in für die Mitarbeiter/-innen zur Verfügung

 

Ihre Vorteile in unserer Klinik:

  • Sie erhalten die Chance, mit eigenen Ideen an der Weiterentwicklung unserer Klinik mitzuwirken
  • Sie erwartet eine sicherer Arbeitsplatz bei einem kommunalen Arbeitgeber mit tariflich geregelten Arbeitsbedingungen. Diese beinhalten neben der Vergütung nach Entgeltgruppe P8 TVöD auch Sonderleistungen wie z.B. Weihnachtsgeld, betriebliche Altersvorsorge
  • Sie haben die Möglichkeit Erfahrung in einer herausgehobenen Position zu sammeln – die Funktion als Stv. Stationsleitung wird zunächst befristet als Elternzeitvertretung bis 30.06.2020 übertragen; für die Dauer der Übernahme der höherwertigen Funktion erhalten Sie eine Zulage nach EG P11
  • Sie erhalten die für Ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen erforderlichen Fort- und Weiterbildungen
  • Sie arbeiten an einem modern ausgestatten Arbeitsplatz mit digitalem Krankenblatt
  • Sie können verschiedene Möglichkeiten des Betrieblichen Gesundheitsmanagements nutzen, wie z.B. Yoga- und Pilateskurse im Haus u.a.

 

Ihre Fähigkeiten:

  • Durch Ihre Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/-in bzw. Krankenschwester/-pfleger ist für Sie eigenverantwortliches Handeln selbstverständlich.
  • Sie haben die Weiterbildung für die pflegerische Leitung eines Bereichs im Krankenhaus gem. DKG-Empfehlung absolviert bzw. sind bereit diese zeitnah zu absolvieren
  • Sie besitzen nach Möglichkeit bereits Führungs- und Leitungserfahrung
  • Sie haben erfolgreich an der Weiterbildung zur Praxisanleiter/-in teilgenommen
  • Sie konnten bereits Erfahrung im Umgang mit psychiatrischen Patienten sammeln
  • Sie entwickeln pflegerische Innovationen und setzen diese organisatorisch um
  • Sie bringen Ihre fachliche und soziale Kompetenz im Team ein und beleben so die interdisziplinäre Zusammenarbeit

Sie sind zuverlässig, haben eine hohe Einsatzbereitschaft und können sich selbst gut organisieren

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich, am besten gleich heute, spätestens jedoch bis 08.12.2019, entweder per E-Mail (pdf-Format) oder auf dem Postweg (Kennziffer: ZSG-2019-02-StvStl). Menschen mit einer Schwerbehinderung bevorzugen wir bei im Wesentlichen gleicher Eignung. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir ausdrücklich. Unsere Datenschutzhinweise können Sie gerne auf unserer Website (www.koenig-ludwig-haus.de) einsehen.
König-Ludwig-Haus Personalabteilung, Brettreichstr. 11, 97074 Würzburg E-Mail: personal@klh.de
Ihre Ansprechpartnerin für Fragen: Frau Bach, Pflegedirektorin Telefon: 0931 803-1221 michaela.bach@klh.de